Papa Mama Auch

Für gemeinsame Erziehung

Für zuverlässigen Kontakt mit beiden Eltern

Für eine glückliche Kindheit mit getrennten Eltern


Nach einer Trennung verändert sich fast alles. Aber eines nicht: Kinder wünschen sich beide Eltern in ihrem Leben.

 

Können sich die Eltern nicht einigen, bestimmen Familiengerichte und Behörden über die Situation. Trennungsfamilien geraten dann oft in eine Abwärtsspirale. Verfahren ziehen sich in die Länge und die Kinder leiden - auch weil es keine gesetzliche Augenhöhe zwischen Trennungseltern gibt.

 

Papa Mama Auch e.V. setzt sich dafür ein, dass Reformen für ein modernes Familienrecht umgesetzt werden.

Unser Ziel:

Elternschaft auf Augenhöhe, um eine gesunde Entwicklung der gemeinsamen Kinder zu ermöglichen.


In Familien tragen heute beide Eltern gemeinsam die Verantwortung.

 

Dennoch wird nach Trennung nur ein Elternteil zum "betreuenden Elternteil" erklärt. Viele Kinder verlieren dadurch den Kontakt zum jeweils Anderen.

 

Kinder brauchen aber beide Eltern. Daher fordert der Europarat seit 2015 mit der Resolution 2079 die gemeinsame Elternschaft nach Trennung und Scheidung.

 

In Deutschland entspricht die Rechtslage nicht den Wünschen der Bevölkerung. 2017 erklärten bei einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach 77 Prozent der Befragten, dass nach einer Trennung die Kinder gemeinsam betreut werden sollten.

 


Wir fordern Politik, Familiengerichte, gerichtsnahe Institutionen und Aktivisten dazu auf, Eltern-Kind-Entfremdung nicht zuzulassen und aktiv gegenzusteuern. Kinder lieben beide Eltern!



Papa Mama Auch

Papa Mama Auch arbeitet auf politischer und lobbyistischer Ebene aktiv daran, unseren Kindern beide Eltern zu sichern. Dazu werden in Kürze weitere Angebote folgen, um in Städten qualitativ hochwertig mit passenden Angeboten zu arbeiten.

Unser Leitbild

Unser Leitbild gibt Ihnen einen Überblick darüber, wofür wir stehen. Wir sind weder Mütterrechtler noch Väterrechtler. Vielmehr sehen wir uns als Kinderrechtler, insbesondere für Kinder in getrennt gemeinsamer Erziehung - mit Papa Mama Auch!

Politik

Im Jahr 2020 soll es die dringend geforderten und längst überfälligen Änderungen im "Familienrecht des letzten Jahrhunderts" geben. Was bisher an Infos zu bekommen ist, geht dabei längst nicht weit genug. Papa Mama Auch dokumentiert:

Familienrecht

Noch immer ist es zu leicht, einen bestens geeigneten und liebenden Elternteil aus dem Leben eines Kindes zu drängen. Wir fordern die Umsetzung dringender Reformen in ein zeitgemäßes Familienrecht, das heutigen Ansprüchen gerecht wird.


Werden Sie Fördermitglied bei Papa Mama Auch!

Getrennt gemeinsam erziehen!

Für eine glückliche Kindheit!

Unterstützen Sie unsere Arbeit auf allen Ebenen der Politik und der Interessengruppierungen. Wir mischen uns ein, sind in Brüssel und Berlin präsent, engagieren uns in der Politik und im Familienrecht. Damit sich etwas ändert!

 

Unterstützen Sie uns aktiv oder passiv:

Beitrittserklärung zum Download:

Download
Papa_Mama_Auch_Beitrittserklaerung_FOE_2
Adobe Acrobat Dokument 339.2 KB

oder bequem online unter diesem Link: